Theater und Lichtspielhäuser

Vorhang auf!

Tradition und Moderne treffen sich auf den zahlreichen Theater- und Kleinkunstbühnen in Rhein-Neckar. Das Mannheimer Nationaltheater blickt als bundesweit ältestes kommunales Vierspartenhaus auf eine lange Tradition zurück. Schon kurz nach seiner Gründung sorgte es 1782 mit der Uraufführung von Friedrich Schillers „Die Räuber“ für Aufsehen und machte das Haus wie den Dichter berühmt. Längst haben auch das Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen und das Stadttheater Heidelberg überregionales Renommee erlangt.

Cineasten haben die Wahl zwischen über 30 verschiedenen Lichtspielhäusern in der Region. Das Spektrum reicht von modernen Multiplex-Ketten über IMAX-Theater bis zu romantischen Programmkinos.

Vorhang auf!

Tradition und Moderne treffen sich auf den zahlreichen Theater- und Kleinkunstbühnen in Rhein-Neckar. Das Mannheimer Nationaltheater blickt als bundesweit ältestes kommunales Vierspartenhaus auf eine lange Tradition zurück. Schon kurz nach seiner Gründung sorgte es 1782 mit der Uraufführung von Friedrich Schillers „Die Räuber“ für Aufsehen und machte das Haus wie den Dichter berühmt. Längst haben auch das Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen und das Stadttheater Heidelberg überregionales Renommee erlangt.

Cineasten haben die Wahl zwischen über 30 verschiedenen Lichtspielhäusern in der Region. Das Spektrum reicht von modernen Multiplex-Ketten über IMAX-Theater bis zu romantischen Programmkinos.

Share